SPORT TO THE PEOPLE

Story Max Studer 2021

Max Studer

Geburtsdatum: 16. Januar 1996
Trainer: Brett Sutton
Erfolge:
• 10. Rang ITU Triathlon Weltmeisterschaften Hamburg 2020
• 2. Rang ITU Triathlon Mixed Team Relay Nottingham GBR 2019
• 4 × Top 6 ITU Triathlon Weltcup 2019
• Europameistertitel ETU U23 Triathlon Eilat ISR 2018 + Mixed Team Relay
• Sieg ITU Triathlon Weltcup Tongyeong KOR 2018
• 3 × ETU Triathlon Europacupsieger Alanya TUR Elite 2018 Junior 2014/15

Da momentan keine Wettkämpfe stattfinden und durch COVID-19 ein Training mit mehreren Athleten schwierig ist, musst Du praktisch allein trainieren. Würdest Du lieber mit anderen Athleten trainieren und euch untereinander messen, um ein gewisses Wettkampffeeling zu generieren oder trainierst Du lieber allein?

Ich lebe und trainiere grösstenteils in St. Moritz. Zu der Einzelsportart Triathlon gehört es, dass man immer wieder Trainingseinheiten allein durchführt. Aber mein Trainer Brett Sutton lebt im Oberengadin und auch einige andere Athleten, die von Trisutto trainiert werden bzw. meiner Trainingsgruppe angehören leben in St. Moritz oder kommen zwischenzeitlich immer wieder nach St. Moritz. So kann ich die Schwimmtrainings trotz Covid eigentlich immer mit meinen Trainingspartern und unter der Leitung von Brett Sutton durchführen. Beim Velofahren (im Moment vor allem auf der Rolle) und beim Laufen bin ich es gewohnt, vor allem alleine zu trainieren. Aber es fehlt mir eindeutig, mich mit anderen Athleten im Training und im Wettkampf messen zu können. Es ist abwechslungsreicher und motivierender wenn Trainingspartner dabei sein.

Die Olympischen Spiele sind kurzfristig um ein Jahr verschoben worden. Welchen mentalen Einfluss hatte diese Entscheidung auf Dich und welche Auswirkungen hatte das auf Deine Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2021?

Die Verschiebung der Olympischen Spiele 2020 war natürlich eine überraschende Meldung, die ich zunächst bedauert habe. Aber schnell konnte ich umschalten und sah die Chance, mich in einem weiteren Jahr auf die Olympischen Spiele 2021 weiterzuentwickeln und meine sportlichen Fähigkeiten auszubauen.

Hast Du ein bestimmtes Ritual vor einem Wettkampf oder sogar vor dem Training?

Ein ganz bestimmtes, immer wiederkehrendes Ritual habe ich nicht. Ich motiviere mich gerne vor harten Trainings und Wettkämpfen, in dem ich mir manchmal Videos von meinen Idolen anschaue. Kurz vor Wettkämpfen habe ich natürlich ähnliche Abläufe und ich versuche sehr konzentriert und fokussiert zu sein.

Wie die Story von Max weitergeht erfahrt ihr auf unseren Social Media Kanälen und unter dieser Rubrik.

Seitenanfang