So läuft eine Ganganalyse, Bewegungsanalyse und Laufbandanalyse ab

 

Ganganalyse

Wir streben bei jedem Kunden ein optimales Gangbild an – eine bestmögliche Kraftübertragung zwischen Fuss, Knie, Hüfte, Becken und Wirbelsäule. In einem ersten Schritt beurteilen wir das optische Haltungs- und Bewegungsmuster beim Gehen und Laufen.

 

Bewegungsanalyse

In der Folge erstellen wir eine computergestützte Fussdruckmessung in Statik und Dynamik. Aufgrund der Druckverteilung erhalten wir wertvolle Informationen über die Ursachen von möglichen Fuss-, Knie- und Hüftproblemen.

 

Laufbandanalyse

Die Laufbandanalyse offenbart die Ökonomie der Gesamtbewegung. Im Fokus steht die achsengerechte Belastung der Gelenke. Per Videokamera zeichnen wir die einzelnen Phasen der Abrollbewegung auf. Das zeigt, in welcher Dynamik die Ferse zum Knie respektive das Knie zur Hüfte steht. Optimale Bewegungsabläufe sparen Kraft und verbessern die Effizienz: Weitere Strecken sind möglich, mehr Speed und rasche Erholung.

 

Seitenanfang