SPORT TO THE PEOPLE

Dehnübungen

Wir empfehlen ein leichtes, kurzes Dehnen vor dem Sport und ein intensives, langes Dehnen nach dem Sport in warmer Umgebung (kann auch nach dem Duschen sein) von insgesamt 15 bis 20 Minuten. In die Dehnposition hineingehen – bis zum Punkt, wo es einen leichten Gegendruck; Spannung gibt, dort verweilen (nicht wippen), gut atmen, entspannen, der Gegendruck, die Spannung baut sich kontinuierlich ab und die Dehnfähigkeit nimmt stetig zu.
 

Dehnübungen by Gabi Wickihalter www.gabi-personaltrainerin.ch

 

Folgende Muskelgruppen und Sehnen werden gedehnt:

Bild 1: Waden
Bild 2: Oberschenkel vorne
Bild 3: Rückseite Bein
Bild 4: Hüftbeuger, Rücken
Bild 5: Brust, Arme
Bild 6: Trapezmuskel, Nacken
Bild 7: Trizeps, Arme
Bild 8: Rumpfmuskulatur, Beweglichkeit Wirbelsäule
Bild 9: Brust, Arme
Bild 10: Innenseite Beine
Bild 11: Gesäss
Bild 12: Rückseite Beine
Seitenanfang