Von Fuss bis Kopf

Sieht man hier nun v.a. die oberen Extremitäten, zeigt sich durch die Fehlstellung links, wie die Arme "breiter" sind, der Kopf nach rechts neigt um die Fehlhaltung stabilisieren zu können; dies kann zu frühzeitigen muskulären Verspannungen im Lumbalen-, Brust- und v.a. im Schulter-/Nacken-Bereich führen, nebst dem grösseren Kraftaufwand bei einem weniger ökonomischem Gangbild.

Inwieweit sich ein bestmöglicher Schuh zu einem nicht optimalen Schuh (bereits getragen oder neu) auswirken, zeigen die beiden Bilder links (nicht optimal) zu rechts (bestmöglich). Nicht nur die unteren Extremitäten sind nebst der Hüftstellung genau zu betrachten, sondern ebenso die oberen Extremitäten (inkl. HWS und Kopfstellung). Je besser unsere Gelenke, Sehnen, Muskeln ect. funktionieren, desto ökonomischer ist unser Bewegungsablauf. Fehlstellungen, Abnützungen und Schmerzen können so vermieden werden.

Seitenanfang